Parcours im Unbekannten

Parcours im Unbekannten

(Er)Leben in einer „verkehrten Welt“ 

Das Flüchtlingszentrum Hamburg hat sich auch im Jahr 2018 an der Veranstaltungsreihe Tage des Exils beteiligt mit dem 2017 pilothaft entwickelten "Parcours im Unbekannten".

Der "Parcours im Unbekannten"

Im Rahmen des Parcours im Unbekannten öffnet das Flüchtlingszentrum einen interaktiven Raum, der Fremdheit exemplarisch erleben lässt und in dem scheinbar leichte Aufgaben zu Herausforderungen erwachsen können.

Verschiedene Stationen bieten den Besucherinnen und Besuchern Gelegenheiten des Nacherlebens und der Selbsterfahrung.

Eine fachkundige Einleitung bereitet auf das einstündige „Erleben im Unbekannten“ vor.

Eine moderierte Reflexion und ein abschließendes Get-Together runden das Erlebte ab.

Vielen herzlichen Dank an alle BesucherInnen des Parcours 2017 und 2018 für das Interesse, die Teilnahme und die Ermutigung, den Parcours mehr Menschen zugänglich zu machen!

Termine:

Aktuell sind keine Termine geplant.

Kontakt bei Fragen:

tde@fz-hh.de

Weitere Informationen zu den Tagen des Exils 2018

Webseite: www.tagedesexils.de/

Veranstaltungsprogramm: www.tagedesexils.de/programm/

 

Weitere Informationen zu den Tagen des Exils 2017

Website: www.tagedesexils.de/

Veranstaltungsprogramm: www.tagedesexils.de/programm/

Tage des Exils - Parcours im Unbekannten
Tage des Exils - Parcours im Unbekannten