Jobs

im Flüchtlingszentrum

Jobs

im Flüchtlingszentrum

Aktuelle Stellenausschreibungen

Für das Beratungsteam der Clearingstelle zur Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Papiere suchen wir ab sofort eine/n Flüchtlingsberater*in (m/w/d) in Teilzeit (19 Stunden/Woche).                   

Hier finden Sie die Stellenausschreibung. 

 

Das Flüchtlingszentrum Hamburg besetzt zum 01.05.2024 eine Stelle als    Verwaltungsfachkraft (m/w/d) als Elternzeitvertretung in Vollzeit                    (39 Stunden/Woche). Weitere Informationen zur Stelle finden Sie hier

 

Für die unabhängige Asylverfahrensberatung suchen wir ab sofort eine/n Flüchtlingsberater*in (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche).                      Hier finden Sie die Stellenausschreibung. 

 


Stellen im Flüchtlingszentrum

Liebe Interessentinnen und Interessenten,

wir freuen uns, dass Sie sich für eine Mitarbeit bei uns im Flüchtlingszentrum Hamburg interessieren. Hier finden Sie einige Infos, wie wir Stellen ausschreiben und besetzen.

Auf dieser Internetseite sowie auf einschlägigen Job-Portalen schreiben wir regelmäßig Stellen in unseren unterschiedlichen Arbeitsbereichen aus:

  • als Flüchtlingsberater*in einem unserer Beratungsbereiche
  • als Mitarbeiter*in in einem drittmittelgeförderten Projekt
  • als Lotse/ Lotsin in unserer Empfangsberatung
  • als Verwaltungsfachkraft in unserer Verwaltung
  • als Praktikant*in

Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeit als Flüchtlingsberater*in einen Hochschulabschluss Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik erfordert. Mitunter kann ein thematisch verwandter Studienabschluss mit Bezug zu den Themenfeldern Migration und Asyl die formellen Anforderungen erfüllen. Auch eine nachgewiesene langjährige Berufserfahrung im Tätigkeitsfeld der sozialen Arbeit kann in manchen Fällen als gleichwertig anerkannt werden, wenn die formale Qualifikation nicht vorliegt. Eine Anstellung als Flüchtlingsberater*in ist ohne Hochschulabschluss leider nicht möglich. Erfahrung in der hauptamtlichen Beratung und Begleitung von Geflüchteten ist von Vorteil, ersetzt jedoch nicht automatisch die formale Qualifikation.

Wenn wir Ihr Interesse mit einer Stellenanzeige wecken und Sie sich bei uns bewerben möchten, laden wir Sie ein, sich im Vorfeld ein Bild unserer Beratungsstelle mit ihrem Angebot und Grundsätzen zu machen. Wir freuen uns sehr, wenn wir mit Ihrer Bewerbung mehr über Ihre Motivation für das spannende und herausfordernde Feld der Flüchtlingssozialarbeit erfahren.

Zusätzliche Hinweise:

Initiativbewerbungen können wir leider nicht berücksichtigen, weshalb wir Sie bitten davon abzusehen und sich auf ausgeschriebene Stellen zu bewerben.

Bedauerlicherweise werden wir in absehbarer Zeit auch keine Praktikumsplätze anbieten können. Dies gilt für Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums ebenso wie für Schul- und andere Praktika.